Suples Bulgarian Bag aus Leder in 12 kg – Richtig gut!!!

Habe mir den sandsack gekauft, weil ich keine lust auf fitnessstudio habe, aber dennoch etwas abwechslung in mein training bringen wollte. Es tut mir echt leid, wenn schlechte bewertungen abgegeben werden, weil man sich etwas überschätzte und mit dem zu schweren bag dann nicht klarkommt. Ich bin 1,70cm hoch, gut trainiert, und mein gewicht pendelt zwischen 68 und 72 kg. Entschieden habe ich mich für die ausführung mit 22kg. Meiner meinung nach kann man mit nur einem bag nicht alle Übungen optimal trainieren. Bevor man sich also für ein gewicht entscheidet, sollte man sich darüber im klaren sein, was man damit trainieren möchte. Mit 22 kg kann ich keine 3 power-snatches hintereinander machen. Der bag haut mir dabei so derbe ins kreuz, daß ich das gefühl habe, ich bekomme einen vorschlaghammer zwischen die schulterblätter. Ebenso kann ich die twister vergessen. Alles andere geht wunderbar.

Von der sehr soliden verarbeitung war ich positiv überrascht. Der bulgarian bag besticht aber nicht nur damit, sondern ebenso in seinen vielfältigen trainingsmöglichkeiten, die er bietet. Die schwungübungen beim packen an den hörnern machen laune und steigern sowohl ausdauer als auch beweglichkeit. Hält man den bag an den oberen griffen, so lässt sich durch fall- und auffgangübungen vor allem die griffkraft verbessern. Aber auch statisch ist der bulgarian bag vielseitig einsetzbar: z. Bei squats, lunges, dehnübungen, liegestützen u. Doch vorsicht bei der gewichtsauswahl: ein bag entwickelt bei den rotationen noch enorme fliehkräfte, die es zu berücksichtigen gilt.

Dieser bulgarian bag ist definitiv sein geld wert. Hatte vorher die billigeren versionen von anderen herstellern. Diese sind nicht umsonst so billig. Allein das feeling von super bulgarian bags wenn man sie in der hand ist eine ganz andere welt. Ich sag nur kauft diesen und lasst die finger von den anderen. 5 bis 8 kg ist top für einsteiger. Ab 12 kg wird es schon ordentlich. Alles was darüber ist ist was für profis. Also wenn ihr mit dem bulgarian bag training anfangen wollt, was ich nur empfehlen kann, dann holt euch einen 8kg sack zu anfang. Ähnlich wie beim training mit clubbells sollte man die “geringen” gewichtszahlen nicht unterschätzen und auf gar keinen fall mit normalen kurz- oder langhanteltraining vergleichen. Kurz gesagt ein toptrainingsgerät wenn ihr gleich den richtigen bag von suples holt.

Super verarbeitung, bin sehr zufrieden12kg sind eine grosse herausforderung. Übungen sollten in posterform beiliegen habe mich übers internet informiert.

Bag ist gut verpackt und zügig geliefert worden. Der bag macht einen sehr robusten eindruck. Training ist recht fordernd und macht viel freude. Der preis ist zwar nicht ohne, aber die investition zahlt sich mit jedem trainig aus, bei dem man den bag anfasst und was vernünftiges in der hand hat.

Ich glaube besser geht’s nicht. Super verarbeitet und sehr stabil. Würde keine andere marke mehr kaufen. Ist wirklich jeden cent wert.

Hier sind die Spezifikationen für die Suples Bulgarian Bag aus Leder in 12 kg:

  • Bulgarischer Sandsack – Das Origanal von Suples von der bulgarischen Ringer-Legende Ivan Ivanov
  • Extrem vielseitiges Trainingsgerät
  • Sträkt gesamte Oberkörper-, Bauch- und Handmuskulatur
  • Stammt ursprünglich aus dem Rumpfkrafttraining der Ringer
  • Hochwertige Lederoberfläche garantiert Langlebigkeit

Kommentare von Käufern :

  • Richtig gut!!!
  • Robuster Trainingsbegleiter
  • Tolles Trainingsgerät

Besten Bulgarian Bag aus Leder in 12 kg

Summary
Review Date
Reviewed Item
Bulgarian Bag aus Leder in 12 kg
Rating
4.7 of 5 stars, based on 7 reviews

2 Kommentare

  1. Mit großen erwartungen hab’ ich diesen bulgarian bag gekauft,weil ich dachte, das sei eine gute ergänzung zu eigengewichtsübungen u. Die Übungen ( vor allem die “schwungübungen”) tun mir gar nicht gut, ich hatte rückenschmerzen. Da mach’ ich lieber freihanteltraining, das ist doch was solides-:).
    • Mit großen erwartungen hab’ ich diesen bulgarian bag gekauft,weil ich dachte, das sei eine gute ergänzung zu eigengewichtsübungen u. Die Übungen ( vor allem die “schwungübungen”) tun mir gar nicht gut, ich hatte rückenschmerzen. Da mach’ ich lieber freihanteltraining, das ist doch was solides-:).

Kommentare sind geschlossen.